Bildungs- & Wirtschaftskommunikation

Bildungs- & Wirtschaftskommunikation, Digitales Gesamtbild, Kommunikation als Kulturvermittlung, Social Media Kommunikation

Kommunikation als Kulturvermittlung

leave a comment »

Vorweg:  Begriff „ist“ oder „als“? Lieber „als“ aber „ist “ als Kommunikation für . . ., warum nicht?  

als: http://www.duden.de/rechtschreibung/als_in_Vergleichen

ist: http://www.duden.de/rechtschreibung/ist

Zu mir: Ich beziehe mich dabei wieder auf die soziologische Systemtheorie. Wie bereits während meines Studiums. Währenddessen habe ich auch ein Bewusstsein für Ideologiestreitigkeiten gewonnen, wie zu finden z.B. zwischen Habermas und Luhmann. Also zur Neugier des Beobachtens und Verstehens ist ein Bewusstsein hinzugekommen, dass es sich hierbei um eine Ideologiestreitigkeit handeln könnte.

Kommunikation als Kulturvermittlung oder als Identitätsvermittlung oder als Gesellschaftsvermittlung.

Mich interessiert was passiert da (vor Ort, miteinander, in/außerhalb von Gruppen, Organisationen, N.N.) und wie wird es kommunikativ (Entscheidung, Sprache, Handlung, Verhalten, N.N.) dargestellt/ausgedrückt.

Kultur ist für mich ein Sammelbegriff der kleiner als Gesellschaft(en) und größer als Identität (Person) ist. Und doch sind die Begriffe: Kultur, Gesellschaft oder Identität von Fall zu Fall austauschbar.

Damit die Information erreichbar ist braucht es eine Adresse. Diese Adresse lautet bei Facebook: Kommunikation als Kulturvermittlung und heißt bei Google+ Communities: Social Media Kommunikation.

Kommunikation als Vermittlung von Web 2.0-Kultur

Zu meinem generellen Wissensdurst kam auch eine kommerzielle (ökonomische) Fokussierung. Nämlich der Fokus auf digitale und online Werkzeuge. Bezogen auf die Technik, den Nutzen und der Abgrenzung.

Als ich Mitte der Neunzigerjahre mit dem Internet (Web 1.0) in Berührung kam waren Themen wie das „Papierlose Büro“, „online Zeitungen“ oder „Plattformen“ genauso Thema wie heute nur, dass sich heutzutage etwas verändert hat, nicht nur die Technik.

Web 2.0-Kultur ist derzeit noch nicht so überzeugend, dass ich persönlich nicht von einer Weiterentwicklung in der Gesellschaftskultur sprechen möchte, denn die Protogonisten, Marketing/PR-Berater haben eine starke kommerzialisierte Erwartung an das Internet. Deshalb: Vermittlung von Web 2.0-Kultur oder Kommunikation als Kulturverrmittlung.

Was meint Kommunikation?

Was meint Kultur?

Was meint Vermittlung?

Was meint Bildung?

Was meint Kirche?

Was meint Karate?

Was meint Web 2.0?

und wie stellt es sich kommunikativ dar?

Antwort auf Facebook-Frage von Mushin J Schilling.

Written by Erik Wegener

23. Januar 2013 um 17:53

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s